Husum - Schobüll, 16.07.2018, von Sascha Lehnhoff; BÖ

Einsatz 10/2018 -- TH-K; Ausleuchten einer Unfallstelle

Am Montag Abend wurden die Helfer unseres Ortsverbands alarmiert, um nach einem Verkehrsunfall die Unfallstelle für die Gutachter der DEKRA auszuleuchten

Am Abend des 16.07.2018 ereignete sich auf der Landstraße zwischen Schobüll und Husum ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und ein Rennradfahrer sehr schwer verletzt wurden.

Nachdem die beiden Verletzten über mehrere Stunden behandelt und stabilisiert wurden, konnten sie mit dem Rettungswagen und dem Rettungshelikopter in die umliegenden Kliniken gebracht werden.

Damit der Unfallhergang ermittelt werden kann, hatten anschließend Mitarbeiter der DEKRA die Ermittlungen an der Unfallstelle übernommen. Diese musste hierfür entsprechend ausgeleuchtet werden.

Unsere Helfer waren mit dem MzKWLichtmast und MTW TZ vor Ort.

Die Landstraße musste hierfür über mehrere Stunden gesperrt werden.

Gegen 2:00 Uhr nachts waren die Arbeiten beendet und unsere Helfer konnten ihren Einsatz beenden und in die Unterkunft zurückkehren.

 

Alarmzeit:22:48 Uhr
Alarmgrund:TH-K; Ausleuchten Unfallstelle
eingesetzte Kräfte:0 / 2 / 2 = 4
eingesetzte Fahrzeuge:MzKW, Lichtmast; MTW TZ

 
Weitere Presse-Berichte:

  • zum Bericht der Husumer Nachrichten: hier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP