Nordfriesland - Husum, 20.08.2018, von Sascha Lehnhoff; BÖ

Einsatz 11/2018 -- FEU3 Y; Wohnungsbrand

Am Montag Morgen wurden unsere Helfer zu einem Wohnungsbrand in der Husumer Innenstadt alarmiert

Am Montag Morgen gegen 9:20 Uhr wurden die Helfer unseres Ortsverbandes zu einem Wohnungsbrand in die Husumer Innenstadt alarmiert.
Ein Anwohner des Hauses hatte mit einem Gasbrenner Unkraut entfernt. Einsetzender Funkenflug setzte erst den Dachstuhl und dann mehrere Wohnungen in Brand.

Als alle abkömmlichen Helfer am Ortsverband eingetroffen waren, wurden die Fahrzeuge mit den zusätzlich benötigten Materialien beladen. Am Einsatzort angekommen, wurden die Helfer vom Zugführer über die aktuelle Lage informiert und die Aufgaben entsprechend verteilt.


Insgesamt wurden zwei Fenster, diverse Löcher im Dach und eine Öffnung in der Außenwand verschlossen.

Nachdem das Haus nun vor unbefugtem Betreten und den Witterungseinflüssen gesichert war, wurde die Einsatzstelle wieder der Polizei / Feuerwehr übergeben.

Wieder an der Unterkunft angekommen, wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge hergestellt und der Einsatz war dann gegen 11:30 Uhr beendet.

 

Wir bedanken uns bei den unterschiedlichsten Einsatzkräften für die sehr gute Zusammenarbeit!

  

Alarmzeit:9:22 Uhr
Alarmgrund:FEU3 Y; Wohnungsbrand
eingesetzte Kräfte:1 / 2 / 3 = 6
eingesetzte Fahrzeuge:MTW TZ, MZKW

 

 

Weitere Presseberichte:

  • Bericht des Hamburger Abendblatt: hier
  • Bericht der Husumer Nachrichten:  hier
  • Bericht der Feuerwehr Husum: hier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP