Nordfriesland - Husum, 02.06.2018, von Sascha Lehnhoff; BÖ

Atemschutz-Geräteträger-(AGT)Ausbildung beim Ortsverband Husum

Atemschutz-Geräteträger-(AGT)Ausbildung in Husum vom 01.06.-03.06.18 endet am 07.06.18 mit Bestehen der Atemschutzstrecke beim Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Anfang Juni war es wieder soweit und über 20 Helfer aus den umliegenden Ortsverbänden stellen sich den theoretischen und praktischen Aufgaben, um zukünftig ihre Kameraden als Atemschutz-Geräteträger bei kommenden Einsätzen unterstützen zu können.

Während dieser drei Ausbildungstage in Husum wurden die insgesamt 27 Helfer (inkl. Ausbilder und Unterstützungspersonal) u.a. von 4 Helfern unserer Log-V verpflegt.

Am Freitag startete die Ausbildung mit dem theoretischen Teil.
Am Samstag wurde es dann richtig anstrengend. Bei knapp 30°C folgte der praktische Teil.
In voller Montur galt es div. Hindernisse / Strecken zu bewältigen.
So mussten zunächst zur Eingewöhnung auf unserem Ortsverband ein Übungsturm erklommen werden und Hindernisse (z.B. unter einem LKW klettern) gemeistert werden. Anschließend ging es zu weiteren Übungen in einen Bunker auf das Übungsgelände der Bundeswehr in Schwesing. Hier galt es in unterschiedlichen Szenarien vermisste Personen (zusätzliche THW-Helfer und Übungspuppen) zu finden und THW-Kameraden zu retten, die sich während eine Einsatzes verletzt haben.

Am Sonntag endete die Ausbildung zunächst gegen 16:30 Uhr. Endgültig angeschlossen wird die Ausbildung am Donnerstag, wenn die Helfer die Atemschutzstrecke beim Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg absolviert wurde.

Wir bedanken uns bei allen Ausbildern und Unterstützern.

Weitere Bilder zu diesem Ausbildungswochenende findet ihr hier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP