Husum, 21.02.2018, von Sascha Lehnhoff; BÖ

Biikebrennen 2018 in Husum

Klein & Groß vergnügen sich beim Biikebrennen in Husum am Dockkoog

Am 21. Feb. 2018 war es wieder soweit und in Nordfriesland wurde das traditionelle Biikebrennen gefeiert, um dessen Brauch sich viele unterschiedliche Mythen ranken.

Auch am Husumer Dockkoog sollte dies gefeiert werden.

Dieses Jahr war zum ersten Mal unser Ortsverband zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Husum mit von der Partie und wir stellten die Beleuchtung und versorgten alle Verkaufsstände, Grills, Spülküche etc. pp. mit Strom.

Gegen 14:30 Uhr trafen sich unsere Helfer am Ortsverband, verstauten das benötigte Material und machten sich zur Abfahrt zum Dockkoog bereit. Dort angekommen brachten wir unser Notstromaggregat (NEA) und die Fahrzeuge in Position. Danach wurden unzählige Kabel und Verteilungen verlegt und die Beleuchtung (PowerMoons + HQI-Strahler) aufgebaut.

Ab 17:00 Uhr trafen die ersten Shuttle-Busse mit unzähligen Gästen ein.

Pünktlich um 18:00 Uhr zündete unsere THW-Jugend und die Jugendfeuerwehr die Biike an.

Für das leibliche Wohl sorgen drei Getränkestände in denen wir zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr warme & kalte Getränke verkauften, ein großer Bratwurststand und ein Crépes-Stand.
Die freiwillige Feuerwehr aus Viöl zeigte, was sie musikalisch drauf hatte und begleitete uns den ganzen Abend.

Nachdem sich ab 20:00 Uhr viele Besucher zum ebenfalls traditionellen Grünkohl-Essen auf den Weg in die umliegenden Restaurants machten, wurde langsam mit dem Rückbau der einzelnen Stände begonnen.

Zwischendurch war unser Radlader immer wieder damit beschäftigt, die heruntergebrannte Biike zusammen zu schieben, damit sie ordentlich abbrennen konnte.

Um 22:00 Uhr waren die Feuerwehr und wir mit dem Abbau fertig und wir traten die Abfahrt zu unseren Unterkünften an.

Nachdem wir wieder an der Unterkunft angekommen waren, verstauten wir das Material und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Anschließend folgten wir einer Einladung der Feuerwehr Husum und verbrachten noch gesellige Augenblicke in der Feuerwache Husum.

Wir bedanken und bei der freiwilligen Feuerwehr Husum für die reibungslose und entspannte Zusammenarbeit.
Wir freuen uns bereits auf 2019.
Auch hier zeigt sich wieder, dass die Zusammenarbeit mir anderen Organisation in und um Husum hervorragend klappt (FeuerWerk)

 weitere Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie: hier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP