Ausbildungsbeauftragter (kommissarisch)

Frank Gutermann Telefon:workTelefon: 04841/93304 Telefax:faxTelefon: 04841/93306 E-Mail: QR-Code: anzeigen

Hier ein paar kurze Informationen zum Aufgabenfeld des Ausbildungsbeauftragten (AB):

  • sein Vorgesetzter ist der stv. Ortsbeauftragte
  • der Ausbildungsbeauftragte selbst ist der Vorgesetze von
    • den Helfen
    • Ausbildern in der Grundausbildungsgruppe in Ausbildungsangelegenheiten
  • der Ausbildungsbeauftragte wird berufen für fünf Jahre


Die allg. Aufgabenbeschreibung ist:

      Der AB koordiniert verantwortlich die Ausbildung im OV.

       

      Im Rahmen seiner Tätigkeit ist der Ausbildungsbeauftragte zuständig für die Bereiche:

      • Der AB unterstützt den OB in allen Ausbildungsangelegenheiten, um eine qualitativ  hochwertige Ausbildung auf der Standortebene sicherzustellen.
      • Der AB stellt den Ausbildungsbedarf im OV fest und schlägt dem OB/stv. OB in Absprache mit den Beteiligten entsprechende Maßnahmen vor.
      • Er koordiniert und überwacht, die Grund- und Standortausbildung entsprechend den Ausbildungs-
        und Fachvorgaben.
      • Der AB berät und unterstützt den Jugendbetreuer und die Jugendgruppen bei der Ausbildung.
      • Zur Erfüllung der Aufgaben wird er von örtlichen Ausbildungskräften unterstützt.
      • Der AB stimmt seine Maßnahmen mit der Geschäftsstelle ab.
      • Bei Einsätzen übernimmt der AB eine Stabsfunktion in dem LuK-Stab OV.
      • Bei Einsätzen und Übungen kann er (bei Vorliegen der Voraussetzungen) auch Aufgaben eines Fachberaters in Führungs- und Koordinierungsstellen wahrnehmen.

       
      Quelle: thw.de; StAN 00-01 OV (01.06.16)

       

      zurück zur Übersicht