Gruppenführer

Gruppenführer 2. Bergung David Bade Telefon:work04841/93304 Telefax:fax04841/93306 E-Mail: QR-Code: anzeigen
Gruppenführer Fachgruppe Räumen Hemke Fröhlich Telefon:work04841/93304 Telefax:fax04841/93306 E-Mail: QR-Code: anzeigen
Gruppenführerin 1. Bergung Regina Mittmann-Lütje Telefon:work04841/93304 Telefax:fax04841/93306 E-Mail: QR-Code: anzeigen

Hier ein paar kurze Informationen zum Aufgabenfeld des Gruppenführers (GrFü):

  • der Vorgesetzte des GrFü ist der Zuführer
  • der GrFü ist der Vorgesetzte den Truppführern und Helfern seiner Fachgruppe
  • vertreten wird er vom Truppführer seiner Fachgruppe
  • der ZTrFü wird berufen für fünf Jahre


Die allg. Aufgabenbeschreibung ist:

      Der GrFü führt die Helfer seiner Gruppe und leitet sie fachlich an zur Bewältigung von Einsatzaufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung der Gruppe entsprechen, und zur allgemeinen Unterstützung anderer Einheiten, Einrichtungen und Organisationen.
      Der GrFü berät den Zuführer (ZFü) bzw. Einsatzleiter (EL) insbesondere in Fragen der Fachfähigkeiten der Gruppe.

       

      Im Rahmen seiner Tätigkeit ist der Gruppenführer zuständig für die Bereiche:

      Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

      • Durchführung und Überwachung der FGr-Tätigkeit entsprechend der StAN-Aufgabe
      • Fürsorge und Aufsicht gegenüber den Helfer der Gruppe
        • Überprüfung bzw. Überwachung des Tragens der persönlichen Schutzausstattung der Helfer
      • die Verantwortung für die personelle und materielle Einsatzbereitschaft der Gruppe
      • Zusammenarbeit mit anderen Einheiten / Teileinheiten, Einrichtungen, entsprechenden Behörden, Organisationen und fachspezifischen Unternehmen
      • Führung der Gruppe im Einsatz
      • Dokumentation des Einsatzes
      • Erkundungen am Einsatzort und Meldung der Ergebnisse
      • Herstellung und Aufrechterhaltung von Verbindungen zu übergeordneten und nachgeordneten Stellen
      • Regelung der Versorgung seiner Gruppe
      • Mitwirkung bei der Erstellung der Dienst- und Ausbildungspläne
      • Aus- und Weiterbildung seiner Helfer.
      • Der/die GrFü unterstützt die Geschäftsstelle (GSt) und die Dienststelle des Landesbeauftragten (LBDst) im Rahmen seiner Fachaufgabe bei der Vorbereitung und Durchführung überörtlicher und überregionaler Übungen und Ausbildungsveranstaltungen der Einsatzausbildung.

             
            Quelle: thw.de; StAN 00-01 OV (01.06.16)

             

            zurück zur Übersicht

            nach oben